Hauptinhalt

Ab kommenden Montag, den 19. Juli 2021, können sich Impfwillige im Kreisimpfzentrum (KIZ), Hugo-Rupf-Platz 1, 89522 Heidenheim, ohne vorherige Terminvereinbarung für ihre Erstimpfung mit AstraZeneca impfen lassen. Bürgerinnen und Bürger müssen lediglich den Personalausweis, die elektronische Gesundheitskarte und – soweit vorhanden – den Impfpass mitbringen. Da parallel auch noch die bestehenden Impftermine abgearbeitet werden, kann es zu Wartezeiten kommen. Unabhängig davon sind Terminvereinbarungen nach wie vor über die Telefonhotline 116117 oder über die Homepage https://www.116117.de/de/index.php möglich. Die neuen Öffnungszeiten des Kreisimpfzentrums lauten: Freitag bis Mittwoch von 08.00 bis 18.00 Uhr. Donnerstags hat das KIZ von 08.00 bis 20.30 Uhr geöffnet.

Neue Website und Hotline für Terminverschiebungen eingerichtet

Ebenfalls neu ist, dass aufgrund der Empfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) mit Blick auf die sich in Europa ausbreitende Delta-Variante des Corona Virus die Abstände zwischen Erst- und Zweitimpfung bei den Impfstoffen BioNTech (von sechs auf drei Wochen), AstraZeneca (von zwölf auf neun Wochen) und Moderna (von sechs auf vier Wochen) verkürzt werden können. Außerdem wird von der STIKO empfohlen, nach einer Erstimpfung mit AstraZeneca, die zweite Impfdosis mit einem mRNA Impfstoff (BioNTech oder Moderna) zu kombinieren: Hier liegt der empfohlenen Abstand zwischen Erst- und Zweitimpfung bei mindestens vier Wochen. Um den Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit zu geben, ihren Zweitimpftermin vorzuverlegen, hat das KIZ ab dem 19. Juli 2021 eigens eine Website und eine Hotline eingerichtet. Die Adresse der Website lautet https://www.etermin.net/impfzentrumhdh
Die Telefonnummer für die Verlegung der Zweitimpfungstermine lautet 07321 3456 5655. Die Hotline ist von Montag bis Sonntag zwischen 12.00 und 15.00 Uhr besetzt.